Anzeige

Bauen & Wohnen
Liebe Leserinnen und Leser,

Kräuter im Balkonkasten: Frischer geht es kaum. Foto: Andrea Warn
Kräuter im Balkonkasten: Frischer geht es kaum. Foto: Andrea Warn

   

schon der römische Philosoph Cicero wusste: Dem, der einen Garten und eine Büchersammlung besitzt, fehlt es an nichts. Gerade in diesen bewegten Zeiten ein tröstlicher Gedanke. Denn sowohl mit einem Buch als auch in einem Garten ist der Mensch derzeit auf der sichereren Seite. Wohl dem, der das eine oder andere – besser noch: das eine wie das andere – zu nutzen weiß. Ein Garten ist der perfekte Rückzugsort, ein Schutzwall gegen das Draußen, das man mitunter einfach mal vergessen möchte. Zudem beschert die Scholle Ernte durch der eigenen Hände Arbeit und eine Chance, die Tierwelt zu erkunden. Für all das erhalten Sie auf den folgenden Seiten Tipps und Anregungen.

Ihre Ratgeber-Redaktion


Kiefern Bohm GmbH & Co. KG
MMT Mecklenburg- Strelitzer - Montage- und Tiefbau GmbH

„Natur im Garten“ entsendet neue Botschafter

Naturnahes Gärtnern freut die Tiere. Foto: © petrabarz – st ock.adobe.com
Naturnahes Gärtnern freut die Tiere. Foto: © petrabarz – st ock.adobe.com
Liebe Leserinnen und Leser, Image 1

Neu Schloen. Ihre Arbeit hat Gewicht, ihr Urteil ist Anerkennung für die Gärtner im Land. 17 Gartenbotschafter haben in diesen Tagen ihre „Natur im Garten“- Lizenz“ bekommen.

Von nun an werden die ehren- und hauptamtlichen Frauen und Männer für das Projekt „Natur im Garten MV“ aktiv werden. Sie kommen aus Börzow in Nordwestmecklenburg, Stolpe bei Neubrandenburg, Groß Plasten, Jürgenstorf, Ahrenshagen-Daskow und aus Sassen Trantow.
     

„Natur im Garten MV“ ist seit zehn Jahren Kooperationspartner der Aktion „Natur im Garten“ Niederösterreich. Im Jubiläumsjahr richtete „Natur im Garten MV“ erstmals eine Lizenzschulung in Rostock aus. Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Schulung berechtigt die nun lizenzierten 15 ehrenamtlichen und zwei hauptberuflichen Mitstreiter in MecklenburgVorpommern die „Natur im Garten“-Gartenplakette zu verleihen. Damit wirken sie als Botschafter der Aktion, die für naturnahes Gärtnern ohne Pestizide, Torf und chemisch synthetische Düngemittel steht. Die Nachfrage nach der Gartenplakette hatte kontinuierlich zugenommen. „Natur im Garten MV“ ist in den vergangenen Jahren fachlich breit gefächert angetreten, um die Naturgartenidee an die Gärtner zu bringen.

„Zur Unterstützung unseres Projektes möchten wir Gärtner gewinnen, die ,im Stoff stehen‘, die Naturgartenidee bestens vertreten und Freude daran haben, Naturgärten auszuzeichnen“, sagte Projektleiter Matthias Bormann, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes „Mecklenburger Endmoräne“ e.V.


Tareb Storkow OHG

Gartentipps

Liebe Leserinnen und Leser, Image 2

Umweltbewusstes Gärtnern liegt im Trend. Dafür haben die Experten von „Natur im Garten“ viele gute Tipps. Diese erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 899646 jeden Montag von 13 bis 17 Uhr oder unter http://natur-im-garten-mv.de

Alu Technik GmbH V. Jelinek
Grabosch Hörmann